Peoplefone hat ihr eigenes webbasiertes SOFTPHONE entwickelt

24.01.2021 Informationsquelle

Peoplefone hat ihr eigenes webbasiertes SOFTPHONE entwickelt. Medienmitteilung von Peoplefone, Zürich, 21. Januar 2021:

"Peoplefone lanciert ihr selbstentwickeltes SOFTPHONE: eine neue webbasierte Telefonielösung. Sie fügt sich nahtlos in die peoplefone HOSTED Lösung ein. Die Installation einer zusätzlichen Software entfällt. Dank dem peoplefone SOFTPHONE ist es Kunden der VoIP-Anbieterin ab sofort möglich, über ihren Computer und/oder ihr Notebook zu telefonieren, ohne hierfür eine Software herunterladen zu müssen. Die von peoplefone inhouse entwickelte Lösung setzt auf der Technologie webRTC auf und ist damit über den Web-Browser abrufbar. Unterstützt werden momentan die Browser Google Chrome und Chromium (Microsoft Edge, Opera, Brave, Vivaldi, usw.). Weitere werden folgen.

Der Funktionsumfang des peoplefone SOFTPHONEs beinhaltet die klassischen Telefonie-Features: Anrufe tätigen und entgegennehmen, direkt oder mit Ansage vermitteln oder halten. Ausserdem erlaubt die Lösung den Kunden, Telefonkonferenzen mit bis zu 5 Personen aufzusetzen. Da sich die Lösung nahtlos in die peoplefone HOSTED Lösung einfügt, ist die Verfügbarkeit der internen Benutzer dank dem Besetztlampenfeld (BLF) ersichtlich und Funktionen wie DND («Do Not Disturb»), Weiterleitungen und Anrufbeantworter direkt aktivierbar. Des Weiteren sind sämtliche Firmenkontakte per Mausklick ins Adressbuch des SOFTPHONES überführbar. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, das Adressbuch mit den eigenen Office365-Kontakten zu synchronisieren.

Das peoplefone SOFTPHONE ist ab sofort für alle peoplefone HOSTED Kunden verfügbar. Der Preis für die Nutzung der Lösung liegt bei CHF 2.- pro Nutzer und Monat. Weitere Informationen zum Produkt finden sich hier."

24.01.2021, Providerliste Admin