Schnelle und sichere DNS Server mit Privatsphäre und kostenlos - Alternative zu Google DNS #cloudflare #apnic #eblocker

02.04.2018 , Themen: , , , ,
Informationsquelle | Permalink

In der Regel verwendet man für den Internetzugang voreingestellt die DNS Server des genutzen Internet Zugang Providers. Dies macht meist Sinn, da diese Server am Schnellsten im Zugriff sind und die kürzestes Latenzzeit aufweisen.

Es gibt jedoch auch gute Gründe, die DNS Server von neutralen dritten Anbietern zu nutzen, sei dies, um länderspezifische Zugangsbeschränkungen zu vermeiden oder bessere Performance zu jeder Zeit zu haben.

Dauerbrenner sind die DNS von Google mit der einfach merkbaren IP Nummer 8.8.8.8 und 4.4.4.4. Dass nicht jede/r Google verwenden will, liegt auf der Hand. Seit kurzem ist nun von Cloudflare und APNIC ein neuer DNS Dienst ("seit dem 1. April 2018") https://1.1.1.1 verfügbar. Im Gegensatz zu Google werben Sie mit "no log policy" und "privacy first", die beiden DNS Server Adressen lauten 1.1.1.1 und 1.0.0.1 - einfachere IP Adressen gehen nicht. Einfach die beiden Adressen beim eigenen Router für den Internetzugang hinterlegen. Weitere Anleitungen sind bei 1.1.1.1 abrufbar.

Alternative, weitere DNS Server welche die Privatsphäre gemäss eigenen Aussagen hoch halten sind z.B. in einer Übersicht bei eBlocker zu finden.

 

 

 

02.04.2018, Providerliste Admin