Quickline verkauft Enterprise-Geschäft an die DataHub Gruppe

25.03.2018 Informationsquelle

Quickline verkauft Enterprise-Geschäft an die DataHub Gruppe. Medienmitteilung von Quickline, Auszug:

"Nidau, 22. März 2018. Im Zuge der strategischen Fokussierung verkauft die Quickline Holding AG das Enterprise-Geschäft an die DataHub Gruppe, welche auch ein Datacenter in Biel betreibt und damit das Geschäft im Bereich Connectivity und Datacenter weiter ausbaut. Durch die Konzentration auf das Privatkunden-/KMU-Geschäft schafft Quickline die Rahmenbedingungen, um das Kundenerlebnis als zentralen Wettbewerbsfaktor weiter auszubauen. Ebenfalls weiterführen und ausbauen wird Quickline die Office-Produkte für KMUs und das Cloud-Geschäft.

Mit dem Verkauf des Enterprise-Geschäfts – welches auch das Datacenter in Münchenstein (Datacube) umfasst – fokussiert Quickline auf das Privatkunden-/KMU-Geschäft. Unter den neuen Rahmenbedingungen richtet sich Quickline konsequent am Kundenerlebnis und qualitativ hochwertigen Produkten aus und will damit die Position unter den Top-3 im TV-Geschäft festigen und die Marktstellung im Internet- und Telefonie-Geschäft ausbauen. Nicolas Perrenoud, CEO Quickline Holding AG: «Mit der Fokussierung auf das Privatkunden-/KMU-Geschäft werden wir Innovation und Qualität verstärkt vorantreiben, um mit dem besten Kundenerlebnis zu begeistern.» (...)"

25.03.2018, Providerliste Admin