03.12.2017

mailbox.org bietet neue datenschützende Echtzeit-Zahlungsarten an

Resultate RSS Feed Linkempfehlung senden
Themen: , | Informationsquelle | Permalink
 
mailbox.org bietet neue datenschützende Echtzeit-Zahlungsarten an, Paydirekt und Sofort-Überweisung von Klarna machen Online-Office sofort nutzbar, datenschützende Alternative zu Paypal.

"Berlin, 01.12.2017,

mailbox.org bietet ab sofort zwei neue Zahlungsmöglichkeiten an. Kunden des Berliner E-Mail-Anbieters können ihr persönliches E-Mail-Postfach und Online-Office nun via Paydirekt und via Sofort-Überweisung bezahlen. Ähnlich wie von PayPal gewöhnt, erfolgt bei beiden Verfahren eine unmittelbare Transaktionsbestätigung, sodass der Dienst ohne Verzögerung sofort in vollem Umfang nutzbar ist. Zur anonymen Bezahlung werden weiterhin Bargeld und Bitcoins akzeptiert.

„Mit den neuen Zahlungsoptionen Paydirekt und Sofort von Klarna erhalten unsere datenschutzaffinen Kunden erstmals eine Alternative zum Echtzeit-Zahlungsmittel Paypal und so mehr Flexibilität, um unser sicheres E-Mail-Postfach und Online-Office nun noch schneller zu nutzen, als bisher“, sagt Peer Heinlein, Gründer und Geschäftsführer von mailbox.org.

Den Nutzern von mailbox.org stehen mit einer klassischen Banküberweisung, einer Barzahlung auf dem Postweg und einer Bareinzahlung auf das Bankkonto auch weitere Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Zudem verzichtet mailbox.org zukünftig auf den bisher geltenden Mindesteinzahlbetrag von 12 Euro: Es steht Nutzern zukünftig frei, auch kleinere Beträge auf ihren Account einzuzahlen.

Alle Zahlungsmöglichkeiten auf einen Blick:

• Überweisung
• Bareinzahlung auf Bankkonto
• Bargeld auf dem Postweg (nur in EURO/keine Schecks)
• Sofort (Anbieter Klarna)
• Paydirekt
• PayPal
• Bitcoin

Weitere Informationen in unserem Blog: https://mailbox.org/einfuehrung-der-neuen-bezahlfunktionen-paydirekt-und-sofort https://mailbox.org/einfuehrung-von-zahlartgebuehren-und-abschaffung-des-mindesteinzahlbetrags

Über mailbox.org

mailbox.org bot als weltweit erster Provider automatisch PGP-verschlüsselte Postfächer an und wurde unter 15 getesteten Mailanbietern im September 2016 Testsieger der Stiftung Warentest. Erst Anfang 2014 gestartet, hat sich mailbox.org in kurzer Zeit als leicht bedienbarer Service für sichere E-Mail-Kommunikation etabliert. Neben klassischen E-Mail-Kernfunktionen erhalten sicherheitsbewusste Kunden auf Basis der OX App Suite auch Kalender, Aufgabenverwaltung, Online-Textverarbeitung, Dateispeicher in der Cloud und eine Instant-Messaging-Lösung auf Basis von Jabber / XMPP.

mailbox.org ist ein Produkt der Heinlein Support GmbH. Geschäftsführer des Unternehmens ist der Berliner E-Mail-Experte und IT-Sicherheitsberater Peer Heinlein. Er bietet bereits seit 25 Jahren E-Mail-Dienste für sicherheitsbewusste Unternehmen und Privatanwender an. Seit 1992 betreibt Peer Heinlein den E-Mail-Provider JPBerlin.de, mit dem er Unternehmen und Einrichtungen wie beispielsweise das OpenSUSE-Projekt vertrauenswürdige digitale Infrastrukturen zur Verfügung stellt. Auch NGOs wie Attac, Ärzte ohne Grenzen, Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, Wikimedia und X1000malquer sowie ehrenamtlich aktive Menschen nutzen die Kommunikationslösungen seit Jahren erfolgreich für ihre Arbeit. Das Angebot reicht vom sicheren E-Mail-Postfach über Mailinglisten bis hin zu Webhosting und DNSSEC-Domainregistrierung."



03.12.2017, Providerliste Admin
Provider
Internetzugang
Handytarif
Webhosting
VoIP
Serverhosting
News & Reviews
Schweizer Providerliste
Besuchen Sie uns auf http://www.providerliste.ch