Novatrend setzt Einkaufstour fort - starkes Wachstum unter anderem durch Zukauf von "müden" Klein-Hostinganbieter

06.11.2017 Informationsquelle

Gestrafftes Leistungsportfolio mit hoch attraktiven All-Inclusive-Angeboten: Novatrend setzt Einkaufstour fort – starkes Wachstum unter anderem durch Zukauf von „müden“ Klein-Hostinganbieter. Medienmitteilung von Novatrend:

"Zürich-Wallisellen, 2. November 2017 – Der bekannte Full Service Webhosting Provider Novatrend wächst weiter. Einerseits durch die erfolgreiche Akquisition von Neukunden sowie durch den laufenden Zukauf von „müden“ Klein-Hostinganbieter. Novatrend ist weiterhin interessiert an der Übernahme bestehender Klein-Webhoster, welche sich durch stark erhöhte Anforderungen und den steigenden Investitionsbedarf überfordert sehen. Die Klientel solcher Anbieter wird jeweils nahtlos auf die hochmodernen voll automatisierten Systeme von Novatrend migriert. Mit der Straffung und Vereinfachung des Angebots bietet Novatrend zudem seinen mehreren Zehntausend Kunden neu All-Inclusive Angebote zu konkurrenzlos tiefen Preisen an. Im Gegensatz zu den gängigen Preismodellen der Konkurrenz sind bei den Hostingangeboten von Novatrend Zusatzleistungen wie OpenXchange Groupware, cPanel zur Verwaltung von Mailkonten, Daten und Domains, Sitebuilder (zur einfachen Gestaltung eigener Webseiten für nichtprofessionelle Zwecke) sowie Spamfilter, SSL Zertifikate, Firewall und der Virenscanner im Preis von monatlich CHF 9.90 mit inbegriffen. Der Transfer eines Webhostings von einem anderen Anbieter zu Novatrend ist kostenlos. Novatrend hostet alle Kundenaccounts ausschliesslich auf eigenen Servern mit eigener Netzwerkinfrastruktur in einem der modernsten und sichersten Datacenter der Schweiz. Dabei sind höchste Sicherheitsstandards und die Vertraulichkeit der anvertrauten Daten garantiert.

Bestes Preis-/ Leistungsverhältnis dank hohem Automatisierungsgrad Ermöglicht werden diese hervorragenden Konditionen nur dank der seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2004 laufend vorangetriebenen Automatisierung der Dienstleistungen und Investitionen in die Hochverfügbarkeit der Systeme. Dadurch können den Kunden umfassende Selfservice-Funktionen zur Verfügung gestellt werden, die ein Eingreifen der Novatrend Mitarbeitenden nur noch in seltenen Fällen nötig machen. Dazu Michael Brunner, Mitgründer und CTO von Novatrend: „Während die meisten anderen Anbieter stets gezwungen sind, ihre Service Calls zu priorisieren, gehen bei uns kaum noch zeitaufwändige Supportanfragen ein. Dies ist eine Folge unserer grossen Investitionen, hardware- und softwareseitig, in die Automatisierung aller Funktionen sowie in die Sicherheit, die wir in den vergangenen Jahren getätigt haben.“

Weiterführung der Einkaufstour - Übernahme von Klein-Webhoster zu besten Konditionen

Die Kosten zur Lancierung eines einfachen Webhostingangebots sind in den letzten zwei Jahrzehnten dramatisch gesunken. Dies verleitete zahlreiche Kleinanbieter dazu, im Markt Webhosting-Services anzubieten. Im Gleichschritt damit sanken jedoch die dem Kunden verrechenbaren Preise für solche Leistungen ebenso dramatisch, während gleichzeitig die Anforderungen bezüglich Know-how, Funktionalität und Sicherheit stark anstiegen. Diese Entwicklung kann von solchen Anbietern nur durch grosse Investitionen in modernste Technologie und Automatisierung gemeistert werden. Tomislav Sljuka, Mitgründer und CEO von Novatrend sieht das so: „Die starke Veränderung des Marktumfelds und die schnell fortschreitende Professionalisierung der Webhosting Dienstleistungen überfordert viele Kleinanbieter solcher Leistungen bezüglich Supportanforderungen, Know-how und Investitionskraft. Wir greifen solchen Kleinhostern unter die Arme, übernehmen deren Geschäft zu besten Konditionen und migrieren die Klientel nahtlos und ohne deren Zutun auf unsere Systeme. In den letzten Jahren fanden so ein halbes Dutzend Kleinanbieter zu uns. Als Resultat profitieren deren damalige Kunden von einem umfassenden und state-of-the-art Leistungsangebot zu hervorragenden Konditionen.“

Novatrend in Kürze:

Novatrend ist ein im zürcherischen Wallisellen ansässiger Webhosting Provider mit umfassendem Leistungsangebot. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2004 durch Tomislav Sljuka (CEO) und Michael Brunner (CTO). Das von Novatrend angebotene All-Inclusive-Preismodel ist im Markt zurzeit einzigartig und sichert Novatrend-Kunden ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Dank hohen Investitionen in die Automatisierung stehen Novatrend Kunden umfassende Selfservice-Funktionen zur Verfügung, welche zeitraubende Supportanfragen praktisch unnötig machen. Dementsprechend verfügt das Unternehmen über eine äusserst einfache, flexible und effiziente Struktur, die in Form von äusserst konkurrenzfähigen Konditionen und höchster Servicequalität wiederum den Kunden zugutekommen. Zielkunden sind Privatpersonen, die eine einfache Webseite hosten genauso wie KMUs und Grossunternehmen mit professionellen Ansprüchen unter anderem an die Hochverfügbarkeit der Systeme. "

06.11.2017, Providerliste Admin