Quickline erweitert Business-Portfolio mit Cloud-Services

01.02.2017 Informationsquelle

Quickline erweitert Business-Portfolio mit Cloud-Services. Auszug aus der Medienmitteilung:

"1. Februar 2017 – Vor rund zwei Jahren nahm Quickline mit dem Datacube in Münchenstein eines der innovativsten und ausfallsichersten Datacenters in der Schweiz in Betrieb. Neu lanciert Quickline für mittelständische Unternehmen Cloud-Services, welche im eigenen Datacenter betrieben werden. Hosting, Virtual Server, Storage, Backup, Firewall und Office 365 sind die ersten Bausteine der Business Cloud-Palette.

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, bei der steigenden Bedeutung von Daten als Produktionsfaktor, ausfallsichere IT-Infrastrukturen zu betreiben. Deshalb befassen sie sich vermehrt mit der Digitalisierung und der Auslagerung ihrer Infrastruktur. Die Daten-Sicherheit und das Vertrauen in den Betreiber sind dabei oft eine grosse Hemmschwelle. Hier knüpft die Quickline-Gruppe als lokal verankerter Schweizer Anbieter an. Markus Definti, Managing Director Business: «'Nutzen statt Besitzen' ist ein grosser Trend. Für viele Unternehmen macht es Sinn, Infrastruktur und Software nicht selber anzuschaffen und zu betreiben. Daher bieten wir unsere Cloud-Services individuell oder als Ergänzung zu unseren bewährten Business-Services Internet, Telefonie oder Network an. Mit unserem Glasfasernetz und den eigenen Datacentern erfüllen wir die höchsten Ansprüche in Bezug auf Performance und Sicherheit». (...)"

01.02.2017, Providerliste Admin